Vous êtes ici : Accueil / Priorités / Santé sexuelle et reproductive et droits
Santé sexuelle et reproductive et droits

Santé sexuelle et reproductive et droits

Le renforcement de la santé sexuelle et reproductive et des droits compris le VIH/Sida afférents est une question centrale pour améliorer sur le long terme la situation sanitaire des êtres humains dans les pays en voie de développement et émergents. La consolidation des prestations de santé sexuelle et reproductive et de ce qui permet d’y accéder améliore la situation sanitaire des femmes et des futures mères, des nouveau-nés et des enfants. Avec le renforcement de la santé sexuelle et reproductive, on met en place les fondements du développement social et économique des sociétés. (Photo: DFID-UK Department for International Development/flickr)

Se connecter


Mot de passe oublié ?
Nouvel utilisateur ?
Actualités
16/04/2019

"Meine Türe ist immer offen“

Kinderhilfe Bethlehem Die Stärkung der Frauen ist ein zentrales Thema in der Mütterabteilung im Caritas Baby Hospital. Wafà Musleh, selbst Mutter von drei Kindern, leitet den ...

01/04/2019

Strengthening quality midwifery education for Universal Health Coverage 2030

Working together to ensure quality care for all mothers and newborns

Organisation Mondiale de la Santé OMS

Weltgesundheitsorganisationen (WHO) "Global online consultation: Have your voices heard! - Check out the evidence, let us know what is missing. - Find out what the global consultations have ...

29/03/2019

CSW endet nach zähen Verhandlungen in Abschlussdokument mit Kompromissen

Medienmitteilung

SANTE SEXUELLE Suisse

SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz (SGCH) ist erfreut, dass sich die internationale Staatengemeinschaft nach langen und intensiven Verhandlungen auf ein Abschlussdokument für die diesjährige ...

28/03/2019

Dinner for Change

Setze mit uns ein Zeichen der Solidarität für Mütter weltweit!

women's hope international (WHI)

Women´s Hope International Am 5. Mai feiern wir den Internationalen Hebammentag, am 12. Mai den Muttertag. Für viele Frauen und Familien in Entwicklungsländern gibt es aber nichts zu ...

07/05/2019 / 18.00 Uhr im cineMovie1, Seilerstrasse 4, 3000 Bern

#FEMALE PLEASURE - Kino Event am 7. Mai in Bern, im Vorfeld zu unserer MMS/aidsfocus.ch Fachtagung

Anschliessend: Podiumsdiskussion mit Vithika Yadav aus Indien, eine der Hauptdarstellerinnen des Films und Andrea Zellhuber, Fachstelle Gewaltprävention terre des hommes schweiz (Das Gespräch ist auf English)

MMS/tdh Die Schweizer Regisseurin Barbara Miller zeigt in ihrem neuen Dokumentarfilm eindrucksvoll anhand der persönlichen Geschichten von fünf Frauen aus fünf ...

Plus d'actualités…