Vous êtes ici : Accueil / Priorités / Le coronavirus et la coopération internationale / Nouveau dans ce dossier / Covid–19: Der drohenden Katastrophe trotzen

Covid–19: Der drohenden Katastrophe trotzen

Covid–19: Der drohenden Katastrophe trotzen SolidarMed Die Covid–19-Pandemie macht vor Afrika nicht halt. Sie trifft mit voller Härte ins Herz einer bereits schwachen Gesundheitsversorgung. Es droht ein Versorgungskollaps mit gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen weit über die Corona-Krise hinweg. (...) «Wir müssen sicherstellen, dass Menschen, die für die medizinische Versorgung der Bevölkerung verantwortlich sind, genügend vor Covid–19 geschützt sind», sagt Jochen Ehmer, Geschäftsleiter von SolidarMed. (Foto: Die Tuk-Tuk-Ambulanz wurde während der Covid-19-Pandemie mit Kanistern zum Händewaschen ausgestattet/ SolidarMed)

www.solidarmed.ch