Sie sind hier: Startseite / Schwerpunkte / Sexuelle und Reproduktive Gesundheit und Rechte / Die psychische Gesundheit als zentraler Faktor in der HIV-Therapie

Die psychische Gesundheit als zentraler Faktor in der HIV-Therapie

Med in Switzerland #15 August 2019

Die psychische Gesundheit als zentraler Faktor in der HIV-Therapie MMS Viele junge Patientinnen und Patienten hadern mit ihrer HIV-Infektion und der damit verbundenen lebenslangen Therapie. Damit sie die Behandlung ohne Unterbruch fortsetzen, braucht es eine besonders enge Betreuung. Für den Kampf gegen die Epidemie im südlichen Afrika ist es zentral, die spezifischen Bedürfnisse dieser wichtigen Risikogruppe zu verstehen und sie ganzheitlich anzugehen. Eine Studie der Ruedi Lüthy Foundation zu Therapietreue bei HIV-positiven Jugendlichen und jungen Erwachsenen. (Foto: © Patrick Rohr / Ruedi Lüthy Foundation)

www.medicusmundi.ch