Sie sind hier: Startseite / News / MMS Nachrichten / MMS Symposium 2020: Gesundheit im digitalen Zeitalter - Befinden wir uns bereits in einer neuen Ära der globalen Gesundheit? / Gesundheit und mehr: Berichte, Denkanstösse, Werkzeuge / Gleichstellung der Geschlechter: Wo stehen wir 25 Jahre nach der historischen UNO-Weltfrauenkonferenz von Peking?

Gleichstellung der Geschlechter: Wo stehen wir 25 Jahre nach der historischen UNO-Weltfrauenkonferenz von Peking?

MMS Bulletin #155, Oktober 2020

Gleichstellung der Geschlechter: Wo stehen wir 25 Jahre nach der historischen UNO-Weltfrauenkonferenz von Peking? MMS Das Jahr 2020 symbolisiert gleich mehrere wichtige Meilensteine auf dem Weg zur Geschlechtergleichstellung und zur Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele. Einer davon ist der 25. Jahrestag der Erklärung und Aktionsplattform von Peking, einem der umfassendsten Entwürfe für Frauenrechte weltweit. Die Ungleichheit der Geschlechter und Geschlechternormen behindern auch heute noch Fortschritte zu dem globalen Ziel, Gesundheit für alle zu erreichen. Ein geschlechtertransformativer Ansatz strebt danach, diese Realität zu verändern. Lesen Sie in diesem Bulletin mehr darüber, wie geschlechtertransformative Ansätze zur Verwirklichung der Gleichstellung der Geschlechter beitragen können. (Photo by Tim Mossholder on Unsplash)

www.medicusmundi.ch

Navigation