Sie sind hier: Startseite / Medicus Mundi Schweiz / Medien / Medienspiegel / 2020 / Wie abhängig ist die WHO?

Wie abhängig ist die WHO?

Interview u.a. mit Martin Leschhorn Strebel, Geschäftsführer Medicus Mundi Schweiz

Wie abhängig ist die WHO? Beobachter Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) leidet seit Jahren unter Geldnot. Eine neue Schweizer Stiftung soll nun Abhilfe schaffen und neue Spender*innen gewinnen. Doch diese werden mehrheitlich wieder aus dem Privatsektor stammen und Einfluss auf die WHO nehmen wollen, so die Befürchtung. Denn gerade dieser Einfluss führt seit Jahren zu Kritik. «Bei den philanthropischen Stiftungen der Milliardäre stellt sich wegen ihrer enormen Finanzkraft und des entsprechenden Einflusses immer drängender die Frage nach ihrer demokratischen Legitimation», sagt Martin Leschhorn von Medicus Mundi Schweiz, einem Netzwerk von rund 50 in der internationalen Gesundheitszusammenarbeit tätigen Schweizer Organisationen. (Foto: United States Mission Geneva/flickr, CC BY-ND 2.0)

Download (d | 250.8 KB| PDF document)

Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?