Sie sind hier: Startseite / Schwerpunkte / Sexuelle und Reproduktive Gesundheit und Rechte / HIV und Aids in der internationalen Zusammenarbeit / Jung, mittellos, HIV-positiv: ein Bericht aus Simbabwe

Jung, mittellos, HIV-positiv: ein Bericht aus Simbabwe

Swiss Aids Care International: Perspektiven schaffen

Jung, mittellos, HIV-positiv: ein Bericht aus Simbabwe MMS Simbabwe hat eine der höchsten HIV-Raten weltweit: 15 Prozent der Bevölkerung ist infiziert. Die Newlands Clinic in Harare, die vom Schweizer Arzt Prof. Ruedi Lüthy gegründet wurde, behandelt rund 5‘500 mittellose Patientinnen und Patienten. Bei Kindern und Jugendlichen hat das medizinische Personal dabei mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen. Ein Bericht der MMS Mitgliedorganisation Swiss Aids Care International.

www.aidsfocus.ch