Sie sind hier: Startseite / Schwerpunkte / Nichtübertragbare, chronische Krankheiten weltweit
Nichtübertragbare, chronische Krankheiten weltweit

Nichtübertragbare, chronische Krankheiten weltweit

Der erste „Global Status Report“ der WHO bezeichnet Chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs oder Diabetes als eine „schleichende Katastrophe“. Von diesen nicht-übertragbaren Krankheiten sind Schwellen- und Entwicklungsländer unterdessen massiv betroffen: 80% der Todesfälle, die auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs oder Diabetes zurückzuführen sind, ereignen sich unter den armen und unterprivilegierten Bevölkerungsschichten der Schwellen- und Entwicklungsländer. (Foto: World Granny/flickr)

Nachrichten
04.12.2017

Video vom Seniorentag 2017

Tansania | Kwa Wazee

Kwa Wazee Dass auch mit den Ältesten – und besonders den Frauen – gerechnet werden kann, zeigt der kurze Clip vom vergangenen Older People’s Day im Muleba District: ...

04.12.2017

Universal Pension Pilot in Muleba District

Tansania | Kwa Wazee

Kwa Wazee Die hohe Wirksamkeit – auch Kostenwirksamkeit – von Sozialrenten zum Schutz und zur Stärkung alter Menschen ist inzwischen allgemein anerkannt. Verschiedene ...

04.12.2017

Cervical cancer deaths: a blind spot in global women’s health

The Lancet Global Health Blog "Even the best drivers have a blind spot in their vision, an area in the periphery that remains just out of view but may reveal critical danger. Among global ...

04.12.2017

In Würde altern

SRK Video: Hilfe zur Selbsthilfe für Ältere

Weissrussland | Schweizerisches Rotes Kreuz SRK

Schweizerisches Rotes Kreuz In Europa und Zentralasien unterstützt das SRK betagte Menschen, die auf sich selbst gestellt sind. Ziel ist es, ihnen ein aktives Altern zu ermöglichen und ...

14.12.2017 / 12:00, SDC Office, Europaplatz, Room A2023, Berne

Pollution and health, why should I care? - The Lancet highlights the impact of pollution on health

with Richard Fuller, President of Pure Earth & co-chair of the Lancet Commission

Further participants are: Nino Künzli, Deputy Director Swiss Tropical and Public Health Institute (SwissTPH), Richard Ballaman, Head of the section Air ...

Weitere Nachrichten…