Sie sind hier: Startseite / Medicus Mundi Schweiz / Medien / Medienmitteilungen / 2017 / Wenn Globalisierung krank macht

Wenn Globalisierung krank macht

MMS Symposium 2017: Kein Business as usual gegen nichtübertragbare Krankheiten

Wenn Globalisierung krank macht Medicus Mundi Schweiz Basel, 2. November 2017 - Herz-Kreislauferkrankungen in Tansania, Diabetes-Epidemie in Mexiko: Längst sind von den nichtübertragbaren Krankheiten nicht mehr nur einkommensstarke Länder betroffen. Eine Tagung in Basel hat sich mit den Ursachen, Folgen und der Verantwortung der Schweiz im Kampf gegen diese globale Epidemie beschäftigt. (Foto: MMS)

Download (d | 62.2 KB| PDF document)

www.medicusmundi.ch